Medienrat der DG im Ministerium der DG

Gospertstraße 42
4700 Eupen
Belgien

Fax: +32 (0)87 55 28 91
eMail: info@medienrat.be

Gutachtenkammer

Die Gutachtenkammer verfasst Gutachten zu zahlreichen Themen im Bereich der audiovisuellen Medien:

  • Anerkennung von Privatsendern
  • Inhalt der Programme sowie allgemeine Programmgestaltung des BRF
  • Bericht über die Rundfunklandschaft in der Deutschsprachigen Gemeinschaft
  • Zugänglichkeit von Diensten für Hörgeschädigte und Sehbehinderte.

In der Gutachtenkammer sind sowohl die Medienanbieter als auch die Mediennutzer durch Mitglieder/Ersatzmitglieder von Institutionen, Organisationen und Firmen unter Wahrung der Chancengleichheit (M/W) vertreten.

Hinzu kommen als beratende Mitglieder/Ersatzmitglieder, VertreterInnen der im Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft vertretenen Fraktionen.

Werden durch Erlass der Regierung vom 31. Oktober 2019zu Mitgliedern der Gutachtenkammer des Medienrates der Deutschsprachigen Gemeinschaft ernannt (Gruppe der Mediendiensteanbieter) :

 

1. Auf Vorschlag des Verwaltungsrates des BRF:

Mitglied: Herr Toni Wimmer
Ersatzmitglied: Frau Renate Ducomble

2. Auf Vorschlag der anerkannten Lokalsender:

Mitglied: Frau Michaela Behrend
Ersatzmitglied: Herr Harald Friedrichs

3. Auf Vorschlag der anerkannten Regionalsender:

Mitglied: N.N.
Ersatzmitglied: N.N.

4. Auf Vorschlag des jeweiligen anerkannten Sendernetzes:

- 100,5. Das Hitradio

Mitglied: Herr Peter Engels
Ersatzmitglied: Frau Sylvie Heck

- Radio Contact Ostbelgien Now

Mitglied: Herr André Goebels
Ersatzmitglied: Frau Sylvie Heeren

- Radio 700

Mitglied: Herr Bernd Blees
Ersatzmitglied: Herr Dieter Steffens

5. Auf Vorschlag des jeweiligen angemeldeten Betreibers elektronischer Kommunikationsnetze oder Anbieters elektronischer Kommunikationsdienste:

- Proximus

Mitglied: Herr Frederic Logghe
Ersatzmitglied: Frau Dominique Grenson

- VOO (Nethys)

Mitglied: N.N.
Ersatzmitglied: N.N.

- Orange

Mitglied: Herr Dirk Segers
Ersatzmitglied: Frau Béatrice Willot

6. Auf Vorschlag der mit der technischen und organisatorischen Durchführung des Offenen Kanals beauftragten Vereinigung ohne Gewinnerzielungsabsicht:

Mitglied: Herr Thomas Birnbaum
Ersatzmitglied: N.N.

7. Auf Vorschlag des Direktionsausschusses des Verbands belgischer Berufsjournalisten:

Mitglied: N.N.
Ersatzmitglied: N.N.


Werden durch Erlass der Regierung vom 31. Oktober 2019 zu Mitgliedern der Gutachtenkammer des Medienrates der Deutschsprachigen Gemeinschaft ernannt (Gruppe der Mediennutzer):

1. Auf Vorschlag der repräsentativen Arbeitnehmerorganisationen:

Mitglied: Herr Mike Mettlen
Ersatzmitglied: Frau Carmen Keutgen

 

2. Auf Vorschlag der überberuflichen Arbeitgeberorganisationen mit Sitz in der Deutschsprachigen Gemeinschaft oder der Organisationen des Mittelstandes: Mitglied: Herr Volker Klinges

Ersatzmitglied: Frau Karin Wiesemes

 

3. Auf Vorschlag der auf dem deutschen Sprachgebiet ansässigen Verbraucherschutzorganisationen:

Mitglied: Frau Françoise Demonty
Ersatzmitglied: Herr Bernd Lorch

 

4. Auf Vorschlag des Rates für Erwachsenenbildung:

Mitglied: Frau Sonja Hoffmann
Ersatzmitglied: N.N.

5. Auf Vorschlag der als Jugendrat der Deutschsprachigen Gemeinschaft anerkannten Vereinigung:

Mitglied: N.N.
Ersatzmitglied: N.N.

6. Auf Vorschlag des Beirats für Familien und Generationsfragen: Mitglied: N.N.

Ersatzmitglied: N.N.

 

Werden durch Erlass der Regierung vom 31. Oktober 2019als Vertreter der im Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft gewählten Mandatare pro Liste entsendet:

1. Für die CSP:

a) Mitglied: N.N.
b) Ersatzmitglied: N.N.

2. Für Ecolo:

a) Mitglied: Herr Michael Löhausen
b) Ersatzmitglied: Frau Myriam Ramjoie

3. Für die PFF:

a) Mitglied: Herr Frederick Wertz
b) Ersatzmitglied: Herr Frédéric Krickel

4. Für ProDG:

a) Mitglied: Herr Jürgen Hezel
b) Ersatzmitglied: Herr Fabrice Maassen

5. Für die SP:

a) Mitglied: N.N.
b) Ersatzmitglied: N.N.

6. Für Vivant:

a) Mitglied: Herr Christoph Theis
b) Ersatzmitglied: Frau Nicole Voncken